Kleine Arkana und Hofkarten: Wie dir die vier Elemente beim Tarot-Lernen helfen

Dein Tarot-Deck besteht aus 78 Karten: 22 davon sind die Großen Arkana, die übergeordneten Lebensereignisse. Die anderen 56 setzen sich zusammen aus den 16 Hofkarten und den 40 Kleinen Geheimnissen oder Arkanen, den Alltagserlebnissen.

Das klingt nach einer Menge, aber ich habe gute Neuigkeiten für dich: Diese 56 Karten sind den vier Elementen zugeordnet, und hast du diese Systematik erstmal durchschaut, ist das schon die halbe Miete.… weiterlesen

Aufruf: Mitstreiter gesucht für einen Tarot-Stammtisch in Trier

Ihr Lieben,

ich weiß – einen Aufruf starten auf einem Blog, das keiner (oder kaum einer) liest, ist ein bisschen doof. Aber noch ist mein Respekt vor der Sichtbarkeit auf Insta oder FB zu groß, deswegen eben doch erstmal hier 😅

Ich suche Leute in und um Trier, die sich mit Tarot oder Orakelkarten beschäftigen und die Lust haben, sich ab und zu in einer gemütlichen Kneipe oder Café zu treffen.… weiterlesen

Über 20 gute Gründe, Tarot zu lernen

Ich kann von mir selbst sagen, dass das Tarot mein Leben absolut bereichert, es definitiv schöner und aufregender macht 🧡 Das hier sind nur einige der vielen Gründe, warum auch du Tarot lernen solltest:

  1. Weil du viel über dich lernst.
  2. Weil du viel über diejenigen lernst, für die du die Karten legst.
weiterlesen

Rückblick: Mein Oktober 2021

Ein bisschen fühlte es sich an, wie wenn man nach den Sommerferien zurück in die Schule muss: Das Büro hat uns wieder, seit März 2020 zum ersten Mal. Vorher gab es aber noch ein paar Tage Köln. Und ein bisschen gelesen habe ich auch – siehe unten für zwei absolute Empfehlungen  😊

Köln 🦈

Der Oktober begann, wie der September aufgehört hatte: Mit Steffi in Köln.… weiterlesen

Wie ein Tarot-Deck aufgebaut ist

Egal wie es gestaltet ist, ein Tarot-Deck ist immer gleich aufgebaut: Es besteht aus 78 Karten, und unterteilt wird es in die 22 Großen Arkana, die 40 Kleinen Arkana und die 16 Hofkarten. Deswegen kannst du, wenn du die grundlegenden Bedeutungen einmal verinnerlicht hast, jedes Deck lesen.… weiterlesen

6 Tipps, wie du gründlich den Spaß am Tarot-Lernen verlierst

Ein neues Hobby ist eine anstrengende Sache: Nicht nur muss man sich mit allem möglichen Zubehör ausstatten, man muss auch noch jede Menge Neues lernen  – und wenn das noch nicht reicht, um dich abzuschrecken, habe ich hier ein paar Tipps zusammengetragen, um dir den Spaß am Tarot-Lernen gründlich auszutreiben.… weiterlesen

Was ist ein Little White Book und warum sollte man sein eigenes schreiben?

Ein Little White Book oder LWB ist das kleine Begleitheftchen, das einem Kartendeck beiliegt. Darin findest du meistens Erklärungen und Stichworte zu den einzelnen Karten, manchmal auch allgemeine Informationen zum Tarot oder Vorschläge für Legesysteme. Oft sind auch Worte der Künstlerin enthalten, wie sie sich die Karten vorgestellt hat, woher ihre Inspiration stammt oder wie sie die Karten erarbeitet hat.… weiterlesen

Rückblick: Mein September 2021

Der Herbst ist da, und ich habe mich noch selten so darauf gefreut. Von jedem Gang vor die Tür komme ich mit den Hosentaschen voller Kastanien zurück, und ich liebe das goldene Licht, auch wenn es beim ersten Kaffee morgens auf dem Balkon schon echt kalt ist.… weiterlesen

Meine erste #Blognacht 👩🏻‍💻

Bloggen (oder Schreiben allgemein) ist ja ein einsames Geschäft. Man sitzt vor seinem Rechner und tippt. Manchmal starrt man gedankenverloren in die Luft, während man versucht, einen flüchtigen Gedanken wieder einzufangen. Und tippt dann weiter. Irgendwann hat man alles gesagt, dann klickt man auf „Veröffentlichen“, und dann kann man nur warten, ob und wie jemand auf den Text reagiert.… weiterlesen